Ausstellung „Luther in Spaichingen“ im Gewerbemuseum Spaichingen

ANZEIGE

bis 29.10.2017

Das einst katholische Spaichingen erlebte Anfang des 19. Jahrhunderts mit den württembergischen Beamten und deren Angehörigen erste Zuzüge von Protestanten. Seitdem hat sich die Zahl der Protestanten nach und nach stark vergrößert, seit 1905 gibt es eine eigene Kirche. Die Reformation, die mit Martin Luther ihren Anfang nahm, hat nicht nur auf vielen Ebenen unsere Kultur und unsere Gesellschaft maßgeblich beeinflusst, sondern auch in Spaichingen ihre Spuren hinterlassen.

Anlässlich des 500. Reformationsjubiläums zeigt nun der Ökumenische Kreis Spaichingen im Gewerbemuseum eine Ausstellung, die aus mehreren Komponenten besteht: Kern der Schau ist eine Wanderausstellung der Evangelischen Landeskirche mit dem Titel „Grundlegendes zur Reformation“, die sich mit der Geschichte der Reformation auseinandersetzt. Highlight der Ausstellung ist jedoch die anlässlich des Reformationsjubiläums entstandene „Spaichinger Bibel“. Zahlreiche Gemeindemitglieder der evangelischen und der katholischen Kirchengemeinde haben in ökumenischer Verbundenheit die Bibel abgeschrieben, regionale Künstler haben die Bibel illustriert. Die Bilder sind jeweils im Original in der Ausstellung zu sehen. Wie die Reformation den Alltag der evangelischen Christen bestimmt hat, zeigen Exponate, die Spaichinger Bürger zur Verfügung gestellt haben: Bibeln, Gesang- und Andachtsbücher, Konfirmationsurkunden und vieles mehr. Ab Mitte Oktober wird die Ausstellung zusätzlich durch eine Kinderbibel-Ausstellung ergänzt.

Die Ausstellung wurde konzipiert vom Ökumenischen Kreis des Evangelischen Kirchengemeinde Spaichingen und der Katholischen Kirchgemeinde St. Peter und Paul, Spaichingen, in Zusammenarbeit mit dem Gewerbemuseum Spaichingen und dem Spaichinger Heimatverein.

Die Ausstellung, ist sonntags jeweils von 14-17 Uhr zu sehen. Am 29.10. geht sie zu Ende. Der Eintritt ist frei.
Gruppen, insbesondere auch Schulklassen können die Ausstellung nach Voranmeldung beim evangelischen Pfarramt, Tel. 07424 / 2577 auch außerhalb der Öffnungszeiten besuchen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *