Veranstaltungen

01.5.2018

Berneuchener Haus Kloster Kirchberg: Klosterfest am 1. Mai

Das Programm für das Klosterfest am 1. Mai steht. Neben den beliebten Klosterführungen, den musikalischen Darbietungen und dem vielfältigen Kinderprogramm gibt es in diesem Jahr auch einen Vortrag zum 60jährigen ...weiter lesen

Termine bis 30. April 2018

Hier findet man die Veranstaltungen aus unserer Region bis zum in der Headline genannten Termin. Viel Vergnügen beim Stöbern.  ...weiter lesen

Kino-Programm

In dieser Rubrik haben wir versucht die außergewöhnlichen Filme aufzuzeigen, die in unserer Region gezeigt werden und die nicht in jedem Kino laufen. Etwas für Film-Enthusiasten, Langeweile kann zuhause bleiben.  ...weiter lesen

25.4.2018

Rottweiler Webday – Die Konferenz für erfolgreiches Online-Marketing

Die im ländlichen Raum Baden-Württembergs ansässigen mittelständischen sowie kleinen Unternehmen (KMU) besitzen großes unternehmerisches Potenzial. Ihnen liegt zumeist eine beträchtliche fachliche Expertise zugrunde, wobei sie nicht selten zu den nationalen oder internationalen Spitzenreitern ihrer Branche zählen. Im Gegensatz dazu besteht oft ein vergleichsweise geringes Knowhow im Online-Marketing  ...weiter lesen

ANZEIGE

28.4.2018 bis 10.6.2018

Museum Aldingen –
Rüdiger Seidt »Linie – Fläche – Form«

Am Samstag, 28. April 2018 laden das Museum Aldingen und die Galerie im Altbau zur Eröffnung der Doppelausstellung des Forbacher Bildhauers: Rüdiger Seidt »Linie – Fläche – Form« ein. Der Ausstellungsteil im Museum Aldingen eröffnet um 17.00 Uhr, der Ausstellungsteil in der Galerie im Altbau direkt im Anschluss, um 18.00 Uhr. Im Museum begrüßt Bürgermeister Ralf Fahrländer  ...weiter lesen

ANZEIGE

05.5.2018 bis 06.5.2018

Kunstprojekt mit Hans-Uwe Hähn für Kinder und Jugendliche von 7 bis 15 Jahren im Museum Aldingen

„Die Geschichte der Geschichten“ am Samstag, 5. Mai 2018, von 14.00 bis 17.00 Uhr und am Sonntag, 6. Mai 2018, von 14.00 bis 17.00 Uhr. Am Samstag, 5. Mai und ...weiter lesen

ANZEIGE

bis 29.4.2018

Ausstellung „Terra – nah und fern. Variationen in Ton und Porzellan“ im Gewerbemuseum Spaichingen

Am Samstag, 3. März wurde im Gewerbemuseum die Ausstellung „Terra – nah und fern. Variationen in Ton und Porzellan“ mit Arbeiten der Spaichinger Keramik-Künstlerin Angelika Karoly eröffnet. Die Ausstellung ist zu sehen bis 29. April. Seit ihrem 12. Lebensjahr beschäftigt sich Angelika Karoly mit Keramikgestaltung. Heute ist sie eine gefragte Künstlerin, die sich jedoch keinen Moden unterwirft. Die Keramik-Arbeiten von Angelika Karoly sind Unikate, die auf der Suche nach neuen Formen und Arbeitsweisen entstehen. Das Arbeiten mit Ton erinnert die Künstlerin an frühe Wurzeln unserer Menschwerdung,  ...weiter lesen

bis 15.5.2018

!Kunst! im Storchenturm in
Zell am Harmersbach

Seit April hat das Storchenturm-Museum im Zeller Städtle die Türen wieder für Besucher geöffnet und bietet in historischer Umgebung eine Kunstausstellung der besonderen Art: !Kunst! Das Kunstprojekt der Lebenshilfe präsentiert Kunstwerke von Menschen mit Behinderungen. Los geht’s mit der Vernissage am Donnerstag, 12. April, um 19 Uhr, im Storchenturm-Museum in Zell am Harmersbach. !Kunst! präsentiert bei der Ausstellung insgesamt sechszehn Künstler, die Einiges gemeinsam haben: die Liebe zur Kunst, Arbeit in den Lebenshilfe-Werkstätten Haslach und Steinach sowie ein Handicap. Behinderung und Kunst sind hier vereint und das seit mittlerweile achtzehn Jahren, denn so lange gibt es das Kunstprojekt der Lebenshilfe im Kinzig- und Elztal schon. Kunsttherapeutin Sabine Wöhrle und der freischaffende Künstler Jürgen Neumaier  ...weiter lesen

bis 30.6.2018

Sonderausstellung im Uhrenindustriemuseum VS-Schwenningen „Im Krieg ist alles anders. Kriegsproduktion und Leben im Krieg – mit Fotos von Walter Kleinfeld“

Sie hatte für die Ausstellung „Hidden Champions“ eine Pause eingelegt, ab sofort wird sie im Uhrenindustriemuseum wieder gezeigt: Die Sonderausstellung „Im Krieg ist alles anders“. Die Ausstellung beleuchtet die Situationen ...weiter lesen

Kino „A Quiet Place“

Die Welt ist von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die Jagd begeben … Nur wenigen gelang es, ...weiter lesen

Kino: „Schneemann“ nach Jo Nesbø

Oslo. Winter. Der erste Schnee. Junge Mütter verschwinden spurlos – was bleibt, ist ein Schneemann in ihren Vorgärten… Kommissar Harry Hole (Michael Fassbender) recherchiert in einem Labyrinth aus Verdächtigungen und falschen Fährten nach ihrem Mörder. Die brutalen Morde müssen enden, noch bevor der nächste Schnee fällt. Zusammen mit der Nachwuchsbeamtin Katrine Bratt (Rebecca Ferguson) vermutet der eigenwillige Einzelgänger einen nie gefassten Serienmörder hinter den Verbrechen. Als seine Freundin Rakel ins Visier des Killers gerät, entwickelt sich ein mörderisches Duell. Michael Fassbender (X-Men-Reihe), Rebecca Ferguson (Mission: Impossible 5), Charlotte Gainsbourg (Independence Day: Wiederkehr),…  ...weiter lesen

Kino: Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs

Die Pfefferkörner ziehen Spaß und Abenteuer magisch an. Bei ihrem ersten Kinoabenteuer haben es die vier Hamburger Nachwuchsdetektive Mia (Marleen Quentin), Alice (Emilia Flint), Benny (Ruben Storck) und Johannes (Luke Matt Röntgen) allerdings mit einem Gegner zu tun, bei dem ihre üblichen Methoden versagen. Wie soll man gegen einen uralten Fluch, der auf einer Familie von Bergbauern  ...weiter lesen

Kino: DALIDA

1933 wurde sie in Kairo geboren, 1987 starb sie einen tragischen Tod. Dazwischen lebte Dalida ein filmreifes Leben, das ihr erstes Konzert im legendären Olympia in Paris 1953 ebenso umfasste wie die Ehe mit Lucien Morisse, dem Leiter des damals neu gegründeten Privatradiosenders Europe 1, den Beginn der Disco-Ära, ihre spirituelleEntdeckungsreise nach Indien oder den weltweiten Erfolg von „Gigi l’amoroso“ 1974. Dalida war eine unkonventionelle, moderne Frau in konventionellen Zeiten, deren einzigartiges Talent und unvergleichliche Ausstrahlung bis heute nichts von ihrer Wirkung eingebüßt haben. DALIDA, inszeniert von Lisa Azuelos („LOL – Laughing Out Loud“), zeichnet das berührende, mitreißende und tragische Porträt einer emotional komplexen und vielschichtigen Frau, die dazu geboren wurde, ein Star zu sein. Sie zählt mit über 150 Millionen verkauften Tonträgern nach wie vor zu den erfolgreichsten  ...weiter lesen

Ausstellungen

20. April 2018 Schramberg 19.30 Eröffnung der Ausstellung (Di. – Sa. 13.00 – 17.00, So.- u. Feiertage 11.00 – 17.00, 21.4. – 24.6.)  „Der Schwarzwald zu Gast im Stadtmuseum – ...weiter lesen