Veranstaltungen

09.11.2017

Der Vetter aus Dingsda – Operetten-Highlight mit der Kammeroper Köln in Trossingen

Quicklebendig, charmant, witzig, sentimental, fetzig, leichtsinnig, modern, banal und geistreich – also alles, was das Herz höher schlagen lässt: so geht es in Eduard Künnekes bekanntester „Ich bin nur  ...weiter lesen

bis 04.2.2018

Ingrid Wild und
Tobias Kammerer in der Galerie Wilhelm Kimmich in Lauterbach

Über die Jahreswende präsentiert der Kunstverein Wilhelm Kimmich in Verbindung mit dem Landkreis Rottweil eine Werkschau mit aktuellen Arbeiten von Ingrid Wild und Tobias Kammerer. Die Malerin Ingrid Wild und der Maler und Glaskünstler Tobias Kammerer zählen zu den Protagonisten der Kunstszene im Landkreis Rottweil. In ihren experimentellen Arbeiten nutzen beide die vielfältige Ausdrucksform der Postmoderne. Die gebürtige Schrambergerin Ingrid Wild, die in Weiler und Rottweil lebt, ist seit 1989 als freischaffende Künstlerin tätig. In ihrer Bilderwelt erscheint die menschliche Figur auf Umrisse reduziert. Mit ihrer Symbolkraft verweist Ingrid Wilds Malerei auf existenzielle Fragen.  ...weiter lesen

Kino-Programm

Samstag, 30.09.2017 Alpirsbach 20.00 Subiaco Kino im Kloster, Alibi.com, deutsch synchronisiert, Klosterplatz 2, Info 07444-916741 Schramberg 17.30 Subiaco Schramberg, Der Stern von Indien, deutsch synchronisiert, Schiltachstr. 32, Info 07422-245397 20.00 Subiaco Schramberg, Die ...weiter lesen

Termine bis 31. Oktober 2017

Samstag, 21. Oktober Bad Dürrheim Herbstfest / Jubiläumskonzert, Turn- und Festhalle Sunthausen, MGV Bad Dürrheim e.V. 30-jähriges Jubiläum – Geburtstagswoche, Wellness- und Gesundheitszentrum Solemar 14.00-15.30 Boccia, Treffpunkt Animationsteam im Kurpark, ...weiter lesen

Kino im Original startete in Rottweil

pr   Bisher war es in Rottweil nicht möglich, regelmäßig Kinofilme auch im Original zu sehen. Das hat sich nun geändert. Das Central Kino in Kooperation mit der Rottweiler Volkshochschule ...weiter lesen

ANZEIGE

bis 29.10.2017

Ausstellung „Luther in Spaichingen“ im Gewerbemuseum Spaichingen

Das einst katholische Spaichingen erlebte Anfang des 19. Jahrhunderts mit den württembergischen Beamten und deren Angehörigen erste Zuzüge von Protestanten. Seitdem hat sich die Zahl der Protestanten nach und nach ...weiter lesen

19.10.2017

Neu im Kino: „Schneemann“ nach Jo Nesbø

Oslo. Winter. Der erste Schnee. Junge Mütter verschwinden spurlos – was bleibt, ist ein Schneemann in ihren Vorgärten… Kommissar Harry Hole (Michael Fassbender) recherchiert in einem Labyrinth aus Verdächtigungen und falschen Fährten nach ihrem Mörder. Die brutalen Morde müssen enden, noch bevor der nächste Schnee fällt. Zusammen mit der Nachwuchsbeamtin Katrine Bratt (Rebecca Ferguson) vermutet der eigenwillige Einzelgänger einen nie gefassten Serienmörder hinter den Verbrechen. Als seine Freundin Rakel ins Visier des Killers gerät, entwickelt sich ein mörderisches Duell. Michael Fassbender (X-Men-Reihe), Rebecca Ferguson (Mission: Impossible 5), Charlotte Gainsbourg (Independence Day: Wiederkehr),…  ...weiter lesen

bis 10.11.2017

Raimund Selinka stellt aus

Wenn es einen Begriff gibt, der Raimund Selinka umschreibt, dann ist es der Terminus Kreativität, eine Kreativität von ungewöhnlicher Breite. Sie reicht von der bildenden Kunst bis in die Musik. Selinka schuf viel beachtete Kompositionen von Nikolaus Lenau Texten. Unüberhörbar klingt das Musikalische des Künstlers – er studierte an der Hochschule für Musik in Trossingen Gesang – in dessen malerischen Werken nach. Raimund Selinka ist ein Meister der Aquarellmalerei, der es versteht, die dem Aquarell immanente Abstufung der Farbwerte bis ins Feinste und Letzte auszuschöpfen. Dabei leistet er mit der ihm eigenen Sensibilität die dem Aquarell spezifische Ambivalenz von kontrollierendem Vorgehen und der Fähigkeit, dem Zufall freien Lauf zu lassen. Selinkas Malerei hat ihren Ausgangspunkt in der Natur. Mit Wurzel- und Baumbildern  ...weiter lesen

ANZEIGE

22.11.2017 bis 20.1.2018

HAIRSPRAY –
Das Broadway-Musical jetzt auf Tournee auch in unserer Region

Nach so erfolgreichen EURO-STUDIO-Produktionen wie z. B. „Sunset Boulevard”, „My Fair Lady”, „Hello, Dolly!”, „Anatevka”, „Jekyll & Hyde” oder zuletzt „Kiss me, Kate” schickt die Konzertdirektion Landgraf wieder ein Erfolgsmusical in Eigenproduktion auf Tournee: „Hairspray“. Eines ist klar: Das Musical „Hairspray“, das auf dem 1988 entstandenen und zum Kultfilm avancierten Streifen  ...weiter lesen

bis 16.12.2017

Vom Drachen bis zur Friedenstaube. Tierbilder und Tiermythen vom Mittelalter bis heute – Ausstellung in Überlingen

Haben Tiere eine Seele – und auch Humor? Warum galt der Wolf als das „gräßlichste“ aller Tiere? Welche Rolle spielen Drachen und Einhörner in der Zoologie der frühen Neuzeit? Woher ...weiter lesen

bis 30.6.2018

Sonderausstellung im Uhrenindustriemuseum VS-Schwenningen „Im Krieg ist alles anders. Kriegsproduktion und Leben im Krieg – mit Fotos von Walter Kleinfeld“

Sie hatte für die Ausstellung „Hidden Champions“ eine Pause eingelegt, ab sofort wird sie im Uhrenindustriemuseum wieder gezeigt: Die Sonderausstellung „Im Krieg ist alles anders“. Die Ausstellung beleuchtet die Situationen ...weiter lesen

Neu im Kino: Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs

Die Pfefferkörner ziehen Spaß und Abenteuer magisch an. Bei ihrem ersten Kinoabenteuer haben es die vier Hamburger Nachwuchsdetektive Mia (Marleen Quentin), Alice (Emilia Flint), Benny (Ruben Storck) und Johannes (Luke Matt Röntgen) allerdings mit einem Gegner zu tun, bei dem ihre üblichen Methoden versagen. Wie soll man gegen einen uralten Fluch, der auf einer Familie von Bergbauern  ...weiter lesen

Kino: DALIDA

1933 wurde sie in Kairo geboren, 1987 starb sie einen tragischen Tod. Dazwischen lebte Dalida ein filmreifes Leben, das ihr erstes Konzert im legendären Olympia in Paris 1953 ebenso umfasste wie die Ehe mit Lucien Morisse, dem Leiter des damals neu gegründeten Privatradiosenders Europe 1, den Beginn der Disco-Ära, ihre spirituelleEntdeckungsreise nach Indien oder den weltweiten Erfolg von „Gigi l’amoroso“ 1974. Dalida war eine unkonventionelle, moderne Frau in konventionellen Zeiten, deren einzigartiges Talent und unvergleichliche Ausstrahlung bis heute nichts von ihrer Wirkung eingebüßt haben. DALIDA, inszeniert von Lisa Azuelos („LOL – Laughing Out Loud“), zeichnet das berührende, mitreißende und tragische Porträt einer emotional komplexen und vielschichtigen Frau, die dazu geboren wurde, ein Star zu sein. Sie zählt mit über 150 Millionen verkauften Tonträgern nach wie vor zu den erfolgreichsten  ...weiter lesen

Ausstellungen

5. November 2917 Villingen-Schwenningen 12.00 64. Jahresausstellung (bis 26. November 2017), Kunstverein Villingen-Schwenningen mit Mitgliedern und Gästen, Sonderschau Gotthard und Helfried Glitsch zum 80., Franziskanermuseum Villingen 12. November 2017 Schramberg ...weiter lesen