Epfendorf entdecken

ps Folgt man dem Neckar südlich von Stuttgart über Tübingen Richtung Rottweil zu seiner Quelle ins Schwenninger Moos, so heißt einen im romantischen oberen Neckartal die Gemeinde Epfendorf willkommen. Mit ihren Teilorten Harthausen, Talhausen und Trichtingen liegt sie in einer der reizvollsten Landschaften am Rande des mittleren Schwarzwaldes zwischen den Mittelzentren  Oberndorf und Rottweil an der B 14 und A 81 (Stuttgart-Bodensee)

Epfendorf 4Reizvoller Tourismus

Eingebettet in eine ländlich geprägte, landschaftlich unverfälscht reizvollen Umgebung mit Feld und Wald sowie Berg und Tal lohnt es sich, hier Rast zu machenoder gleich einen erholsamen Urlaub zu planen. Auf zahlreichen markierten Wegen kann man beim Wandern oder beim Radfahren auf dem komfortablen Neckartal-Radweg die herrlichen Aussichtspunkte entdecken und erleben. Der rund 390 km lange  Neckartal-Radweg führt vom Neckarsprung nahezu stetig bergab und im Landkreis Rottweil verläuft er über Deißlingen nach Rottweil. Weiter führt er durch das tief eingeschnittene Tal des oberen Neckar vorbei an Talhausen und Epfendorf nach Oberndorf und Sulz. Zahlreiche Grill-, Spiel-und Bolzplätze und Wassertretbecken laden die Feriengäste und Daheimgebliebenen zur Rast und aktiven Freizeitgestaltung ein.

Aber Epfendorf hat noch mehr zu bieten. Welche Gemeinde kann mit einer wildromantischen Klamm den Besuchern die Möglichkeiten für Wanderungen und Spaziergänge bieten. Hier fließt an der östlichen Grenze die Schlichem durch einen tiefen engen Taleinschnit (Schlichenklamm) auf die Gemarkung Epfendorf. Das gesamte Schlichemtal von der Klamm bis zur Mündung in den Neckar ist das größte Naturschutzgebiet im Landkreis Rottweil und wurde 1996 mit dem Kulturlandschaftspreis ausgezeichnet.

Ebenfalls auf seine Kosten kommt man, wenn man die vielen Wanderwege auf den Höhen, die das Neckartal umrahmen, entdeckt. Hier hat man oft eine atemberaubende Fernsicht auf die Schwäbische Alb, den nahen Schwarzwald oder bei sehr guter Fernsicht sogar zu den ca. 90 km entfernten Alpen, die majestätisch hinter dem Bodensee aufsteigen.

Epfendorf  hat wirklich einiges zu bieten; so laden gemütliche Gasthöfe und Pensionen zu kleinen Zwischenstopps oder einem Urlaub mit erholsamen Übernachtungen ein. Eine vielseitige Gastronomie rundet das Angebot ab.

Entwicklung

Im Jahre 1975 wurde die schmucke Gemeinde Epfendorf mit den  Teilorten Harthausen, Talhausen und Trichtingen zu einer Gesamtgemeinde mit jetzt ca. 3.500 Einwohnern zusammengeführt. Dadurch hat die Gemeinde eine intakte Infrastruktur , aber auch ein großzügiges Freizeitangebot vorzuweisen. Jeder Teilort hat dabei  seinen eigenen Charme und besondere Sehenswürdigkeiten warten darauf, entdeckt zu werden.

So wird Epfendorf auch als Wohnort immer beliebter. In allen Ortsteilen werden ruhig gelegene Wohngebiete angeboten. Es bestehen gute Busverbindungen zu den nahen Städten Oberndorf und Rottweil und die Bahnverbindung ermöglicht weiteres Reisen. So fördert die  Gemeinde  junge Familien mit dem Programm “Kindergeld Bauen” und bietet pro Kind einen Bauzuschuss von 2.500 €. Kindergarten und  Grundschule mit Ganztagesschulbetrieb am Ort kümmern sich um die Kleinen.

Gewerbegebiete in bester Lage

Des Weiteren stehen Gewerbe- und Industrieflächen in ausreichender Größe zur Verfügung. Besonders stolz ist die Gemeinde Epfendorf auf das neu entstehende Gewerbegebiet „Schroten“ in Trichtingen, welches direkt an der Autobahn 81 liegt. Hier stehen insgesamt knapp 6 Hektar attraktive bebaubare Gewerbefläche zur Verfügung. Eine gesunde Mischung aus Klein- und Großbetrieben garantieren im Übrigen wirtschaftliche Erfolge und bieten Arbeitsplätze.

Das zur Zeit markante Bauvorhaben ist die Neugestaltung der Ortsmitte mit dem teilweise Neu- und Umbau des Rathauses und dem Neubau eines modernen Wohnhauses. Die 13 altersgerechten Wohnungen, die barrierefrei konzipiert wurden, bieten Seniorinnen und Senioren eine ansprechende Wohn- und Lebensmöglichkeit. So sollen ein Hausmeisterservice, Räume der Sozialstation Oberndorf sowie eine physiotherapeutische Praxis und Gemeinschaftsräume das Angebot abrunden. Mit diesem Projekt wird das dörfliche Leben erhalten und auch das innerörtliche Wohnen in der Gemeinde  gefestigt.

Epfendorf 3

Attraktive Lage

So hat die reizvolle Lage zwischen den Städten Rottweil und Oberndorf und die ländlich geprägte, vielfältige Umgebung im oberen Neckartal  Epfendorf zu einer beliebten Wohnortgemeinde mit einem hohen Freizeit- und Urlaubswert gemacht. Die gute Infrastruktur und das rege Vereinsleben tragen zu einer besonderen Lebensqualität bei und das reizschwache Schonklima mit sauerstoffreicher Waldluft bietet für jeden Erholung – Hier bin ich Mensch, hier darf ich´s sein.

 

KONTAKT:

Gemeinde Epfendorf
Adenauerstraße 14
78736 Epfendorf

Telefon 07404/ 9212-0
Fax       07404/ 9212-33
info@epfendorf.de
www.epfendorf.de