Kultur- und Museumszentrum Schloss Glatt, Sulz a. N. – Glatt

ANZEIGE

ps  Am östlichen Rand des Schwarzwaldes liegt der geschichtsträchtige Ort Glatt. Das Zentrum der Ortschaft bildet der imposante Schlosskomplex, der Besucher von weit her anzieht. Glatt ist sowohl von der B 14 als auch von der Autobahn A 81 leicht zu erreichen.

Nach umfassenden Sanierungsmaßnahmen wurde das Wasserschloss für Museumszwecke ausgebaut und im November 2001 als Kultur- und Museumszentrum eröffnet. Es beherbergt im Hauptgebäude und in der Zehntscheuer vier museale Einrichtungen.

Das heutige Erscheinungsbild des Wasserschlosses ist wesentlich von den Umbaumaßnahmen des 16. Jahrhunderts geprägt. Im Zeitraum 1513 bis 1547 ließ Reinhard von Neuneck die spätmittelalterliche Wasserburg zu einem der frühesten Renaissanceschlösser in Deutschland umgestalten.

Nach verschiedenen Besitzerwechseln – 1803 war die Herrschaft Glatt von der Fürstabtei Muri an die Fürsten von Hohenzollern-Sigmaringen gefallen – ging die Anlage 1970/71 in das Eigentum der Gemeinde Glatt über.

Im Ostflügel wird die Geschichte von Schloss und Dorf Glatt unter besonderer Berücksichtigung des Verhältnisses von Herrschaft und Untertanen veranschaulicht.

Das Adelsmuseum dokumentiert die Geschichte des Adels am oberen Neckar und präsentiert die Rüstkammer mit einer umfangreichen Waffensammlung (Stiftung Bidermann).

Der Westflügel beherbergt die Galerie Schloss Glatt. Das Kreis-Kunstmuseum zeigt Sammlungsbestände des Landkreises Rottweil und der Oberschwäbischen Elektrizitätswerke zur sog. Bernsteinschule und zur Karlsruher Neuen Figuration.

Das bereits 1996 in der Zehntscheuer eröffnete und 2013 umgestaltete Bauernmuseum präsentiert bäuerliches und dorfhandwerkliches Kulturgut aus den Landkreisen Rottweil und Freudenstadt.

Darüber hinaus bietet das Kultur- und Museumszentrum Schloss Glatt ein reichhaltiges Kulturprogramm an.

Öffnungszeiten

1. April – 31. Oktober
Dienstag – Freitag 14.00 – 17.00 Uhr
Samstag, Sonntag 11.00 – 18.00 Uhr

1. November – 31. März
Samstag, Sonntag 14.00 – 17.00 Uhr Bei Sonderveranstaltungen
Freitag – Sonntag 14.00 – 17.00 Uhr

Eintrittspreise:

4 Museen – mit einer Eintrittskarte
Erwachsene 4,- €
Gruppen (ab 10 Personen) 3,- €
Jahreskarte 10,- €
Kinder und Jugendliche frei

Führungen nach Vereinbarung

Informationen
Kultur- und Museumszentrum Schloss Glatt
Schloss 1
72172 Sulz am Neckar-Glatt

Tel. 07482/807714 oder 07482/7345 oder 07482/235
Fax 07482/7345
E-Mail schloss-glatt@sulz.de
www.schloss-glatt.de


Carmen – Oper von Georges Bizet auf Schloss Glatt

19.07.2019

Oper in vier Akten

Mit der Oper Carmen von Georges Bizet sind schier unzählige Bilder verbunden. Elektrisierend wirken das spanische Temperament der Rhythmen, das Feuerwerk der Ouvertüre und die zündelnde Hitze der Habanera. Der junge Don José verliebt sich Hals über Kopf in die jenseits der Norm lebenden Carmen (Farrah el Dibany/ Foto re.). Getragen von Eros geraten die beiden rasch mit unterschiedlichen Auffassungen von Liebe aneinander. Die in großer Leidenschaft und Lust begonnene Beziehung und das Streben nach dem Unerreichbaren verbrennt in dem nun entfachten Feuer der Eifersucht…

Karten ab 31 € können Sie über www.reservix.de, bei den Vorverkaufsstellen Buchlese in Sulz und Buchhandlung Kohler Horb 
erwerben.

Aufführungen: 19.7./ 20.7./ 26.7./ 27.7. 2019 jeweils um 20.00 Uhr.

Fotos: Veranstalter

 

 

 

 

 


Wenn Sie mit uns in Kontakt treten wollen bitte über:

redaktion@freizeitspiegel.de