Feuilleton

NABU und NAJU: Natur erleben in den Sommerferien

Mit dem Start der Sommerferien nehmen der NABU, seine Zentren und die vielen ehrenamtlich Aktiven kleine und große Naturinteressierte mit auf Tour. Quer durchs Land bieten sie in den Sommermonaten Natur zum Anfassen und Erleben, etwa am Federsee und Bodensee, im Allgäu, im Taubergießen oder direkt vor Ort bei den rund 230 NABU-Gruppen. Speziell für junge Naturbegeisterte hat die Naturschutzjugend NAJU Einiges im Urlaubsgepäck. Reinschauen in die Terminkalender lohnt sich.  ...weiter lesen

Der aktuelle Regio-Bestseller KinderSommer für Allgäu-Bodensee-Oberschwaben erschienen

Über 600 Ausflugsziele für die ganze Familie in einem Taschenbuch mit 370 Seiten: Dieser Freizeitbegleiter ist ein umfassendes Nachschlagewerk, mit dem Urlauber und Einheimische viel Neues in der Region entdecken können. Die aktuelle Auflage wurde wieder komplett überarbeitet und ist so umfangreich wie noch nie geworden. Mit rund 350 Farbbildern wird hier die ganze Freizeitregion präsentiert, mit Altersempfehlungen, Wegbeschreibungen, Öffnungszeiten, Eintrittspreisen. Wildparks, Höhlen und Schluchten, Museen zum Anfassen, Ritterburgen, Reptilienzoos, Freizeitparks, und vieles mehr: Man wird staunen, was die Region alles zu bieten hat. In diesem Buch findet man über 600 attraktive Ausflugsziele in der Region, nicht nur für Familien mit Kindern. Viele mit freiem Eintritt, die meisten pädagogisch wertvoll. Das Buch bietet schöne  ...weiter lesen

Abendmahl in der Hölle – Bilder des Theologen Hans-Martin Barth im Kloster Kirchberg

Malereien des Theologen Hans-Martin Barth sind zurzeit im Berneuchener Haus Kloster Kirchberg in Sulz am Neckar ausgestellt. Die farbstarken Werke tragen Titel wie Flüchtlingslager am Hindukusch, Simeon und Hanna, ungeweinte Tränen oder Abendmahl in der Hölle (Foto). Hans-Martin Barth, Jahrgang 1939, studierte Theologie in Erlangen,  ...weiter lesen

bis 24.11.2024

Künstlerisches Erbe Helmuth Uhrigs auf dem Kirchberg, Sulz

Am Palmsonntag, den 24. März 2024 wurde in der Unteren Scheuer im Berneuchener Haus Kloster Kirchberg in Sulz am Neckar die neue Helmuth-Uhrig-Ausstellung eröffnet. Pünktlich zum 25-jährigen Jubiläum konnten aufgrund ...weiter lesen

21.11.2024

Neu ins Kino: Weihnachten der Tiere

Weihnachten steht vor der Tür und die Vorfreude im Wald ist riesig: Alle bereiten sich auf eine märchenhafte Zeit im Herzen des Winters vor. Aber – was für ein Schreck – das Häuschen vom Weihnachtsmann treibt auf einer schmelzenden Eisscholle ins Meer. Den müssen wir  ...weiter lesen

bis 27.10.2024

Saisonstart in der Kunstsammlung Lorenzkapelle Rottweil

Mittelalterlich Steinmetzkunst in Rottweils ältestem Museum zu sehen Die Kunstsammlung Lorenzkapelle ist ab dem 7. April erstmals in 2024 wieder von 14.00 bis 16.00 Uhr für Besucher geöffnet. Dank des Einsatzes ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können auch dieses Jahr von April bis Oktober an jedem 1. und 3. Sonntag im Monat mittelalterliche Steinskulpturen aus Rottweil in der Lorenzkapelle besichtigt werden. Unter anderem finden sich dort Original-Skulpturen des Rottweiler Kapellenturms, die im 14. Jahrhundert den damals größten zusammenhängenden Zyklus von Steinplastiken in Schwaben bildeten. Die Skulpturen  ...weiter lesen

bis 20.10.2024

Das Kunstmuseum Albstadt eröffnet Ausstellung mit koreanischem Künstler: „Abstraktion zwischen Enthüllen und Verbergen – Byeonghyeon Jeong“

Das Kunstmuseum Albstadt eröffnet Freitag, 21. Juni 2024, um 18.30 Uhr (Einlass 18 Uhr) die Schau „Abstraktion zwischen Enthüllen und Verbergen – Byeonghyeon Jeong“. Der Direktor des Kunstmuseums Albstadt, Dr. Kai Hohenfeld, führt in die Ausstellung ein. Thilo Ruck begleitet den Abend mit experimenteller Musik und Soundart auf der E-Gitarre. Der aus Südkorea stammende Künstler Byeonghyeon Jeong (*1972) ist bei der Vernissage anwesend, ebenso  ...weiter lesen

bis 29.09.24

An einem Tag um die ganze Welt im Kunstmuseum Albstadt

Am Sonntag, 29. Oktober 2023 eröffnet das Kunstmuseum Albstadt die neue Ausstellung „Eine Reise um die Welt“ im jungen kunstraum. Ab 14 Uhr wird ein buntes Programm für große und kleine Kunstbegeisterte geboten. Kuratorin Melanie Löckel führt in die Schau ein, Schülerinnen und Schüler der Musik- und Kunstschule Albstadt begleiten die Vernissage musikalisch. Im Anschluss können Kinder im kreativen Druck-Workshop mit Patricia Schillinger ihre eigenen Weltkarten drucken. Eintritt und Workshop sind am Eröffnungstag frei. Auf Safari in Südafrika wilde Tiere bestaunen, die raue Schönheit der skandinavischen  ...weiter lesen

bis 27.09.2024

Neue Jahresausstellung „Nature Unlimited“ im Museum Art.Plus in Donaueschingen

Das Museum Art.Plus eröffnet am Sonntag, den 5. Mai um 12 Uhr seine neue Jahresausstellung „NATURE UNLIMITED“. Gezeigt werden zeitgenössische Positionen von sowohl nationalen als auch und internationalen Künstlern, die alle  ...weiter lesen

26.09.2024

Jürgen von der Lippe – Voll fett -, das aktuelle Programm in Rottweil

“Voll Fett“ nennt der große alte Mann der Zwerchfellerschütterung sein neuestes Comedyprogramm und dieser Titel ist -wie immer- mehrdeutig, oder polysem, wie von der Lippe als Altsprachler sagen würde. Einerseits könnte es bedeuten: Ich bin viel jünger als ich wiege, oder Jugendslang (Juvenolekt) sein für “richtig toll“.  Die augenfälligste Neuerung ist ein Riesenbildschirm als Bühnenhintergrund, mit dem von der Lippe sich einen langgehegten Wunsch erfüllt: Comedy mit Hilfe von Bildern und kleinen Filmen zu erzeugen, wie er es 10 Jahre lang bei “Geld oder Liebe“  ...weiter lesen

bis 08.09.2024

Ausstellung „Rémy Trevisan zum Fünfundsechzigsten – Im Fluss des Lebens“ im Dominikanermuseum Rottweil

Zur Eröffnung der Ausstellung des Schramberger Künstlers Rémy Trevisan am So, 21.04. um 11 h im Dominikanermuseum lud die Ausstellungsgemeinschaft „kunst raum rottweil“ und Podium Kunst Schramberg gemeinsam ins Dominikanermuseum ein. „Im Fluss des Lebens“ heißt eines der Hauptwerke des Schramberger Künstlers Rémy Trevisan. Der Titel steht sinnbildlich für eine Ausstellung zum 65. Geburtstag des Schramberger Künstlers im Dominikanermuseum. Die Ausstellungsgemeinschaft „kunst raum rottweil“ würdigt mit dieser Einzelausstellung in  ...weiter lesen

22.08.2024

Neu ins Kino: Sonnenplätze

Als die erfolglose Nachwuchsautorin Sam (Julia Windischbauer) von ihrem Freund verlassen wird, nimmt sie sich ohne Wissen ihrer Mutter Sybille (Juliane Köhler) den Schlüssel zum Ferienhaus der Familie auf Lanzarote. In der Abgeschiedenheit der Insel will sie endlich ihren Roman fertig schreiben. Doch nicht nur ihr Bruder Frederick (Jeremias Meyer) möchte sie unbedingt begleiten. Auch ihr Vater Jo (Niels Bormann), ein ehemaliger Bestseller-Autor, der das Haus nach der Scheidung an Sams Mutter abtreten musste, hfat sich dort ohne deren Wissen eingerichtet. Zu den drei Besetzern ihres Hauses gesellt sich wenig später auch Sybille selbst, sie möchte es verkaufen und reist mit ihrem neuen, jüngeren Lebensgefährten Marc (Jeremy Mockridge) an. So sehen sich Vater, Mutter, Tochter und Sohn auf Lanzarote das erste Mal seit Langem wieder. Dabei treffen schöne Erinnerungen auf skurrile Familienanekdoten, alte Liebe au neue Gegebenheiten – und Konflikte, die schon lange schwelen,  ...weiter lesen

15.08.2024

Neu ins Kino: Paolo Conte alla Scala

Am 19. Februar 2023 öffnete das Teatro alla Scala seine Türen zu einem Ereignis von außergewöhnlicher Bedeutung für die italienische Kultur: Paolo Conte gab mit seinem Instrumentalisten-Ensemble ein Konzert mit ...weiter lesen

bis 11.08.2024

„Was ihr wollt“ – Verwechslungskomödie gespielt vom Zimmertheater Rottweil im Bockshof

„Was ihr wollt“ ist eine der beliebtesten Verwechslungskomödien Shakespeares aus dem Jahr 1602, in der er wundervoll abgedreht mit gängigen Rollenklischees und Stereotypen spielt: Viola  liebt Herzog Orsino, der die Gräfin Olivia liebt, die wiederum  ...weiter lesen

21.07.2024

Burgfest-Konzerte mit Salsa, Rock und Reggaeton – Top-Act: Bazurto All Stars

Am Samstag, den 21. Juli findet auf dem Singener Hohentwiel das beliebte Burgfest statt. Obwohl ab dem Morgen in der Festungsruine schon für Kleinsten Theater, Mitmach-Aktionen und Zauberei geboten wird, ist ...weiter lesen

21.07.2024

Burgfest auf dem Hohentwiel: Buntes Programm zum kleinen Preis

In knapp zwei Wochen findet das Hohentwielfestival bereits zum 53. Mal statt. Eröffnet wird das Event am 21. Juli mit dem Burgfest. Während ab dem Nachmittag für ältere Besucher ein mitreißendes Musikprogramm geboten wird, kommen tagsüber insbesondere Familien voll auf ihre Kosten – und das zu einem familienfreundlichen, günstigen Preis. Das Burgfest gehört für viele zu den absoluten Veranstaltungs-Highlights des Jahres. Ab 10 Uhr gibt es von Kleinkunst über  ...weiter lesen

21.07.2024 bis 27.07.2024

Familienprogramm und Konzerte: Große Vorfreude aufs 53. Hohentwielfestival

Zum bereits 53. Mal findet das Hohentwielfestival statt. Am 21. Juli staunen beim Burgfest insbesondere Familien über ein abwechslungsreiches Programm in Deutschlands größter Festungsruine, bevor in der folgenden Woche drei unterschiedliche Musik-Acts das Publikum bei den Festivalkonzerten begeistern.  ...weiter lesen

18.07.2024

Youkali – „Jazz im Refektorium“ Rottweil

Am 18. Juli 2024 laden Natalie Karl (Sopran), Matthias Klink (Tenor) und das Magnus Mehl Quartett im Rahmen der Reihe „Jazz im Refektorium“ zu einem Sondergastspiel mit Musik und Texten von Kurt Weill, Bert Brecht und Hanns Eisler, diesmal nicht in den Kapuziner, sondern in den Festsaal des Alten Gymnasiums ein. Konzertbeginn ist um 20.30 Uhr. „Jeder sei sein eigener Kolumbus“. In diesem Sinn erobern sich Natalie Karl, Matthias Klink und das Magnus Mehl Quartett Material von Weill-Eisler-Brecht als Landkarte möglicher Utopien. Das Titelgebende „Youkali“ bindet sich  ...weiter lesen

Museen im Wandel III – Dominikanermuseum Rottweil entwickelt nachhaltige digitale Angebote

Mit dem Förderprogramm „Museen im Wandel“ unterstützt die Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG) nichtstaatliche Museen darin, publikumsorientierte digitale Angebote zu entwickeln, umzusetzen und nachhaltig zu verankern. Das Dominikanermuseum Rottweil hat seit März 2022 innerhalb des Coaching-Programms ein innovatives Vermittlungsprojekt mit Wissens- und Erlebnisstationen zum römischen Rottweil entwickelt. Mit dabei waren auch die Partner des Makerspace  ...weiter lesen

ANZEIGE

Sehen: Nachtblindheit

Wie äußert sich Nachtblindheit? Vielleicht kennen auch Sie jemanden aus Ihrem Freundes- oder Bekanntenkreis, der nach Einbruch der Dämmerung jede Fahrt mit dem eigenen Auto meidet. Der Grund: Er oder sie kann nachts schlecht sehen. Wer selbst nicht unter dieser Einschränkung der Sehfähigkeit leidet, hält dies oft für eine Ausrede. Warum sollte jemand in der Nacht plötzlich schlechter sehen können als am Tag? Aber: Schlechtes Sehen in der Dämmerung oder bei Nacht ist ein häufiges Problem, das verschiedene Ursachen haben kann.  ...weiter lesen

bis 04.10.2024