Abendmahl in der Hölle – Bilder des Theologen Hans-Martin Barth im Kloster Kirchberg

Malereien des Theologen Hans-Martin Barth sind zurzeit im Berneuchener Haus Kloster Kirchberg in Sulz am Neckar ausgestellt. Die farbstarken Werke tragen Titel wie Flüchtlingslager am Hindukusch, Simeon und Hanna, ungeweinte Tränen oder Abendmahl in der Hölle (Foto). Hans-Martin Barth, Jahrgang 1939, studierte Theologie in Erlangen,  ...weiter lesen

bis 24.11.2024

Künstlerisches Erbe Helmuth Uhrigs auf dem Kirchberg, Sulz

Am Palmsonntag, den 24. März 2024 wurde in der Unteren Scheuer im Berneuchener Haus Kloster Kirchberg in Sulz am Neckar die neue Helmuth-Uhrig-Ausstellung eröffnet. Pünktlich zum 25-jährigen Jubiläum konnten aufgrund ...weiter lesen

bis 27.10.2024

Saisonstart in der Kunstsammlung Lorenzkapelle Rottweil

Mittelalterlich Steinmetzkunst in Rottweils ältestem Museum zu sehen Die Kunstsammlung Lorenzkapelle ist ab dem 7. April erstmals in 2024 wieder von 14.00 bis 16.00 Uhr für Besucher geöffnet. Dank des Einsatzes ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können auch dieses Jahr von April bis Oktober an jedem 1. und 3. Sonntag im Monat mittelalterliche Steinskulpturen aus Rottweil in der Lorenzkapelle besichtigt werden. Unter anderem finden sich dort Original-Skulpturen des Rottweiler Kapellenturms, die im 14. Jahrhundert den damals größten zusammenhängenden Zyklus von Steinplastiken in Schwaben bildeten. Die Skulpturen  ...weiter lesen

bis 29.09.24

An einem Tag um die ganze Welt im Kunstmuseum Albstadt

Am Sonntag, 29. Oktober 2023 eröffnet das Kunstmuseum Albstadt die neue Ausstellung „Eine Reise um die Welt“ im jungen kunstraum. Ab 14 Uhr wird ein buntes Programm für große und kleine Kunstbegeisterte geboten. Kuratorin Melanie Löckel führt in die Schau ein, Schülerinnen und Schüler der Musik- und Kunstschule Albstadt begleiten die Vernissage musikalisch. Im Anschluss können Kinder im kreativen Druck-Workshop mit Patricia Schillinger ihre eigenen Weltkarten drucken. Eintritt und Workshop sind am Eröffnungstag frei. Auf Safari in Südafrika wilde Tiere bestaunen, die raue Schönheit der skandinavischen  ...weiter lesen

bis 27.09.2024

Neue Jahresausstellung „Nature Unlimited“ im Museum Art.Plus in Donaueschingen

Das Museum Art.Plus eröffnet am Sonntag, den 5. Mai um 12 Uhr seine neue Jahresausstellung „NATURE UNLIMITED“. Gezeigt werden zeitgenössische Positionen von sowohl nationalen als auch und internationalen Künstlern, die alle  ...weiter lesen

bis 08.09.2024

Ausstellung „Rémy Trevisan zum Fünfundsechzigsten – Im Fluss des Lebens“ im Dominikanermuseum Rottweil

Zur Eröffnung der Ausstellung des Schramberger Künstlers Rémy Trevisan am So, 21.04. um 11 h im Dominikanermuseum lud die Ausstellungsgemeinschaft „kunst raum rottweil“ und Podium Kunst Schramberg gemeinsam ins Dominikanermuseum ein. „Im Fluss des Lebens“ heißt eines der Hauptwerke des Schramberger Künstlers Rémy Trevisan. Der Titel steht sinnbildlich für eine Ausstellung zum 65. Geburtstag des Schramberger Künstlers im Dominikanermuseum. Die Ausstellungsgemeinschaft „kunst raum rottweil“ würdigt mit dieser Einzelausstellung in  ...weiter lesen

21.07.2024 bis 27.07.2024

Familienprogramm und Konzerte: Große Vorfreude aufs 53. Hohentwielfestival

Zum bereits 53. Mal findet das Hohentwielfestival statt. Am 21. Juli staunen beim Burgfest insbesondere Familien über ein abwechslungsreiches Programm in Deutschlands größter Festungsruine, bevor in der folgenden Woche drei unterschiedliche Musik-Acts das Publikum bei den Festivalkonzerten begeistern.  ...weiter lesen

22.06.2024 bis 23.06.2024

8. AFRIKA FESTIVAL Weilimdorf

Das Afrika-Festival Weilimdorf findet dieses Jahr nach der Coronazeit endlich wieder auf dem Ernst-ReuterPlatz in Stuttgart-Weilimdorf (Stadtteil Giebel) am 22. und 23. Juni 2024 statt: Ein Fest der Vielfalt, Freude und Buntheit mit Musik und Tanz, kulinarischen Spezialitäten, Aktivitäten für Kinder und einem Kunsthandwerksmarkt. Die Veranstaltung fand das erste Mal 2013 in der ehemaligen Vereinsgaststätte Blick Solitude statt. Von 2014 bis 2019 wurde das Afrikafestival dann auf dem Ernst-Reuter-Platz im Stadtteil Giebel gefeiert und stieß in den Jahren auf immer größere Resonanz im Stadtteil und darüber hinaus. Nun ist es wieder soweit. Highlights  ...weiter lesen

bis 22.06.2024

Zimmertheater Rottweil – Ein Film mit dem Titel „Baby, du hast den Fallschirm vergessen

sagte Gaia, als ich durch die Lücke zwischen Sprache und Welt fiel“ soll gedreht werden. Die junge Filmregisseurin hat sich eine Variante auf den Film „Casablanca“ ausgedacht, sie mixt eine ...weiter lesen

21.06.2024 bis 23.06.2024

Der DM-Kurs für die Chancengleichheit im Peloton – deutsches Straßen-Olympia-Team wird präsentiert

Die Sprinter und Sprinterinnen können aufatmen. Die Streckenprofile der Deutsche Straßenmeisterschaften 2024, die vom 21. bis 23.Juni 2024 und damit zum zweiten Mal in Folge in Bad Dürrheim und Donaueschingen (Schwarzwald-Baar-Kreis)  ...weiter lesen

07.06.2024 bis 09.06.2024

„HISTORICUS MERCATUS“ – Mittelalterlicher Markt, vom 7. bis 9. Juni auf dem Honberg in Tuttlingen

Im Juni geht’s auf den Honberg – und zurück ins Mittelalter Wem die Zeit bis Juli zum Honberg-Sommer zu lang wird, der bekommt schon vom 7 bis 9. Juni Gelegenheit auf dem Honberg ein Event zu erleben: dann kehrt zum 5. Mal das Mittelalter nach Tuttlingen zurück! Umringt von den alten Burgmauern der altehrwürdigen Ruine Honberg findet der mittelalterliche Markt „Historicus Mercatus“ statt – wenn man so will, ein „warm up“ für den diesjährigen Honberg-Sommer. In der Kulisse der Honbergruine inszeniert der Veranstalter  ...weiter lesen

bis 02.06.2024

Ausstellung im 2-Raum mit dem Titel „zwischenzeitundraum zwischenraumundzeit“ von Reinhard Klessinger, Donaueschingen

Vergangenen Sonntag endete im Art.Plus die 2-Raum Ausstellung „Takaya Fujii – Saltbooks“ des gleichnamigen japanischen Künstlers. Bereits diesen Sonntag, den 25. Februar um 12 Uhr folgt die neue Ausstellung im 2-Raum mit dem Titel „zwischenzeitundraum zwischenraumundzeit“ von Reinhard Klessinger. Der in St. Blasien geborene Künstler macht in seinen Arbeiten immer wieder auf die Doppeldeutigkeit von  ...weiter lesen

01.06.2024

Kindertag im Haupt- und Landgestüt Marbach

Im vergangenen Jahr fand der Kindertag im Haupt- und Landgestüt Marbach zum ersten Mal statt – und kam bei den großen und kleinen Besuchern so gut an, dass er heuer in die zweite Runde geht. Das Programm ist noch umfangreicher und vielfältiger: Es umfasst Information, Spaß und Spiel rund ums Pferd, zum Beispiel Schauvorführungen, zahlreiche Lern- und Mitmach-Angebote, Ponyreiten und vieles mehr. Das Datum der Veranstaltung ist bewusst gewählt: Der 1. Juni ist der Internationale Kindertag – ein passendes Datum, um Kindern einen erlebnis- und lehrreichen Tag zu schenken. „Kinder- und Jugendförderung hat einen hohen Stellenwert in unserer Arbeit“, sagt Dr. Claudia Gille-Eberhardt, Fachbereichsleiterin für Marketing, Veranstaltungen und Tourismus, „Es ist uns sehr wichtig, den Kleinen und Kleinsten und ihren Familien die Begegnung mit Pferden zu ermöglichen. An unserem  ...weiter lesen

Peking – Treffen im Bezirk 798: Globales Reiseziel für Kunst zieht 300.000 Besucher mit kultureller Extravaganz am Maifeiertag in ihren Bann

PEKING, May 11, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) — Während des Maifeiertags hat der Begriff „Treffen (碰头)“ bei vielen jungen Leuten und Familien Anklang gefunden, die in Strömen zum Bezirk 798 gereist sind.  ...weiter lesen

Museen im Wandel III – Dominikanermuseum Rottweil entwickelt nachhaltige digitale Angebote

Mit dem Förderprogramm „Museen im Wandel“ unterstützt die Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG) nichtstaatliche Museen darin, publikumsorientierte digitale Angebote zu entwickeln, umzusetzen und nachhaltig zu verankern. Das Dominikanermuseum Rottweil hat seit März 2022 innerhalb des Coaching-Programms ein innovatives Vermittlungsprojekt mit Wissens- und Erlebnisstationen zum römischen Rottweil entwickelt. Mit dabei waren auch die Partner des Makerspace  ...weiter lesen

ANZEIGE

„Zeit, die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt“ (Ernst Ferstl)

Herzlich willkommen! Malerisch gelegen an den Hängen des Glatt-Tales liegt Bettenhausen, ein Ortsteil von Dornhan. Folgt man rechts dem Ende der Birkenstraße, findet man das Haus der Seelenoase . Freundlich empfängt einen ...weiter lesen

ANZEIGE

Sehen: Nachtblindheit

Wie äußert sich Nachtblindheit? Vielleicht kennen auch Sie jemanden aus Ihrem Freundes- oder Bekanntenkreis, der nach Einbruch der Dämmerung jede Fahrt mit dem eigenen Auto meidet. Der Grund: Er oder sie kann nachts schlecht sehen. Wer selbst nicht unter dieser Einschränkung der Sehfähigkeit leidet, hält dies oft für eine Ausrede. Warum sollte jemand in der Nacht plötzlich schlechter sehen können als am Tag? Aber: Schlechtes Sehen in der Dämmerung oder bei Nacht ist ein häufiges Problem, das verschiedene Ursachen haben kann.  ...weiter lesen

Tiffany-Kunst in Schiltach

Durch die Begleiterscheinungen von Corona gibt es wieder mehr Zeit – die Zeit, sich mit Hobbys zu beschäftigen, die man schon lange vernachlässigt hat. So erging es auch Dieter Nagler, dem Augenoptikmeister, der sein Geschäft in Schiltach`s Hauptstraße 7 betreibt. Schon früher hat er sich ausgiebig mit Tiffany-Kunst auseinandergesetzt. Zwischenzeitlich etwas in den Hintergrund getreten konnte er sich in der vergangenen ruhigeren Zeit wieder diesem Hobby widmen. Tiffany-Kunst ist die die Kunst, einzelne Glasteile mittels Einfassung mit Kupferfolie und mit Lötzinn zu verbinden. Dabei entstehen Bilder oder aber auch ganz typische Lampen. Louis Comfort Tiffany hatte im 19. Jahrhundert diese Kunst entwickelt und sie zu einem weltbekannten Bestandteil des Jugendstils gemacht. Dieter Nagler kam im Laufe seiner Tätigkeit als Augenoptiker zu dieser Kunst. Bei dem Besuch eines VHS-Kurses über Tiffany-Glaskunst kam er auf die Idee,  ...weiter lesen

1 flag


„Der große Reset“ von Ika Sperling erschienen

Im April war sie Finalistin des renommierten Leibinger Comicbuchpreises, im Dezember erhielt sie den Hamburger Literaturpreis in der Kategorie „Comic“. Mit einem Auszug aus dem Buch hatte sich Ika Sperling ...weiter lesen

bis 31.12.2024

bis 20.10.2024

bis 29.05.2024

75 Jahre Grundgesetz: Das Tagungszentrum „Haus auf der Alb“ in Bad Urach lädt zur Ausstellung ein

pm  Zum 75. Geburtstag des Grundgesetzes zeigt die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) in ihrem Tagungszentrum „Haus auf der Alb“ die Ausstellung „Die Würde des Menschen ist unantastbar“. Sie ...weiter lesen

bis 26.05.2024

Stadtwald Rottweil wird an Klimawandel angepasst

Langfristige Planung bis 2033 bringt vielfältige Interessen unter einen Hut pm   Die Zukunft des rund 2800 Hektar großen Rottweiler Stadtwalds war am Mittwoch, 24. April, Thema im Rottweiler Gemeinderat. Gemeinsam ...weiter lesen

ANZEIGE


ANZEIGE

Portrait Denkingen – Gemeinsam aktiv in die Zukunft

Mit diesem Leitsatz stellt sich die „Sonnenstube Deutschlands“ vor und hat tatsächlich etliches zu bieten, wie die wunderbare Landschaft, im Herbst den Albabtrieb der besonderen Art, das Klippeneck mit Deutschlands höchst gelegenem Segelflughafen sowie viele weitere Freizeitmöglichkeiten und ein buntes Vereinsleben. Am südlichen Ausläufer der Schwäbischen Alb, nahe der Kreisstädte Tuttlingen und Rottweil, liegt Denkingen mit rund 2.640 Einwohnern. Diese Gemeinde hat es in sich, kann sie doch mit vielen hervorragenden Besonderheiten punkten. In einer vielfältigen  ...weiter lesen

ANZEIGE

Willkommen auf dem Hardt…

Wird man so herzlich eingeladen, dann kann man sich nur wohl fühlen in der Gemeinde Hardt. Sie liegt am Randes des Mittleren Schwarzwaldes in Baden-Württemberg und gehört zum Landkreis Rottweil. Auf einer Höhe von 787 m auf dem östlichen Hochplateau gelegen, grenzt Hardt an die Stadt Schramberg, die Gemeinde Eschbronn und die Gemeinde Königsfeld im Schwarzwald-Baar-Kreis. Die eigenständige Gemeinde mit ca. 2.500 Einwohnern lebt durch eine aktive und gastfreundliche Dorfgemeinschaft, welche sich unter anderem in 28 aktiven Vereinen widerspiegelt. Aber Hardt hat noch so viel mehr zu bieten als moderne, eigenständige Gemeinde.  ...weiter lesen

ANZEIGE

Kultur- und Museumszentrum Schloss Glatt, Sulz a. N. – Glatt

Am östlichen Rand des Schwarzwaldes liegt der geschichtsträchtige Ort Glatt. Das Zentrum der Ortschaft bildet der imposante Schlosskomplex, der Besucher von weit her anzieht. Glatt ist sowohl von der B  ...weiter lesen

ANZEIGE

Erleben Sie den Hornberger „PanoramaPark“ – Hornberg, die Stadt des weltbekannten Hornberger Schießens

Klimatisch günstig gelegen ist der Erholungsort mit seinen Ortsteilen Reichenbach und Niederwasser. Er ist über die bekannte Schwarzwaldbahnstrecke auch bequem mit dem Zug zu erreichen und somit idealer Ausgangspunkt für Ausflüge jeglicher Art.  ...weiter lesen

ANZEIGE

Luftkurort Lauterbach –
ein Naturparadies mit bester
Wohn- und Lebensqualität

Der Luftkurort Lauterbach liegt am östlichen Ende des Mittleren Schwarzwaldes inmitten herrlicher Natur. Knapp 3.000 Einwohner zählt die Gemeinde mit ihren beiden Ortsteilen Sulzbach und Fohrenbühl. So bietet das idyllisch gelegene Lauterbach den idealen Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge, Freizeitmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten in den Schwarzwald und die benachbarten Regionen.  ...weiter lesen

ANZEIGE

Fluorn-Winzeln –
eine moderne Gemeinde stellt sich vor

Der Spagat zwischen Moderne und Tradition ist ihr wirklich geglückt, der kleinen, feinen Gemeinde Fluorn-Winzeln am Rande des Schwarzwaldes. Eingebettet in reizvoller Landschaft zwischen Rottweil, Oberndorf und Freudenstadt, hat sie für jeden etwas zu bieten. Das moderne Image  ...weiter lesen

ANZEIGE

Die BruderhausDiakonie – Behindertenhilfe im Landkreis Rottweil

 Idyllisch liegt das Gelände der BruderhausDiakonie in Fluorn-Winzeln. Direkt am malerischen Heimbach bietet es den idealen Rahmen für eine Einrichtung der Behindertenhilfe. Rund 100 Bewohnerinnen und Bewohner leben in fünf  ...weiter lesen

1 flag


Jahrgang

Oberndorfer Jahrgang 1955 Hier bei der 60er-Feier. (mehr…)

ANZEIGE