ANZEIGE


ANZEIGE

„Zeit, die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt“ (Ernst Ferstl)

Herzlich willkommen! Malerisch gelegen an den Hängen des Glatt-Tales liegt Bettenhausen, ein Ortsteil von Dornhan. Folgt man rechts dem Ende der Birkenstraße, findet man das Haus der Seelenoase . Freundlich empfängt einen ...weiter lesen

29.1.2023

„Mutters Courage“ von George Tabori im Zimmertheater Rottweil

Am Sonntag, den 29.01.2023 um 20 Uhr gibt es ein ganz besonderes Gastspiel im Zimmertheater Rottweil, Friedrichsplatz 2 zu sehen. Das Staatstheater Kassel ist mit George Taboris „Mutters Courage“ hier ...weiter lesen

„Sowas von super“ demnächst im Kino

Das spannende, witzige und warmherzige Superhelden-Abenteuer für die ganze Familie von Regisseur Rasmus A. Sivertsen feiert seine Deutschlandpremiere in der Sektion Generation Kplus bei der Berlinale 2023. Das Leben der ...weiter lesen

02.03.23 bis 05.03.23

Weiß und eiskalt: Aus Schnee wird Kunst

Mit einem außergewöhnlichen Event lockt der kleine Wintersportort Bernau in den südlichen Schwarzwald: Vom 2. bis 5. März steigt hier das 7. Schwarzwälder Schneeskulpturen-Festival. Aus riesigen Eiswürfeln entstehen beeindruckende Kunstwerke wie ein ...weiter lesen

27.1.2023

„Ja die Liebe hat bunte Flügel“: Große Opern-Gala, Trossingen

„Liebe, Lust & Leidenschaft“ bringt die schönsten Liebes-Arien von W.A. Mozart, Johann Strauß, George Bizet oder Henry Purcell auf die Bühne. Es sind die Momente, die den  Zuschauer in der Oper ...weiter lesen

21.1.2023

Nachts im Museum – Führung bei Taschenlampenlicht, Donaueschingen

Am Samstag, den 21. Januar bietet das Museum Art.Plus eine ganz besondere Führung an. Bei Dunkelheit und Taschenlampenlicht wird der bildende Künstler Mateusz Budasz die Teilnehmer durch die aktuelle Ausstellung ...weiter lesen

18.1.2023

Gespräch über Kunst und Literatur – Grafiker Eckhard Froeschlin und Kunst-Spezialist Dr. Werner Meyer in Albstadt

Im Kunstmuseum Albstadt findet Mittwoch, den 18. Januar 2023 um 18.30 Uhr (Einlass 18 Uhr) ein besonderer Gesprächsabend statt: Der Maler und Grafiker Eckhard Froeschlin und der Kunst-Spezialist Dr. Werner Meyer diskutieren zusammen mit dem Publikum über das Zusammenspiel von Kunst und Literatur. Im Fokus stehen  ...weiter lesen

13.01.2023

Zum Jahresauftakt ein Feuerwerk an Gypsy Swing in Rottweil

Das Gismo Graf Trio gastiert am Freitag, 13. Januar 2023, das ab 20.30 Uhr im Refektorium des Kapuziners in Rottweil. Mehr als eine Dekade gemeinsamer Jazz-Auftritte und fünf Alben verbinden die Mitglieder des Trios um den erst 29-jährigen Gismo Graf.  Neben seinen bisher veröffentlichen Alben ist das Gismo Graf Trio ein viel umjubelter Gast auf zahlreichen Konzerten und Festivals in ganz Europa. Erst auf einem ihrer Konzerte  ...weiter lesen

01.01.2023

Maxim Kowalew Don Kosaken in Königsfeld

Der Chor wird ukrainisch-orthodoxe Kirchengesänge sowie einige ukrainische Volksweisen und Balladen zu Gehör bringen. Im Übrigen richtet sich das sakrale Programm nach der jeweiligen Jahreszeit. Zur Weihnachtszeit wird ein „russisch-ukrainisch-deutsches Weihnachtsprogramm“ vorgetragen. Anknüpfend an ...weiter lesen

14.02.2023

Alice Hoffmann und RIFIFI spielen LORIOTs Dramatische Werke in Trossingen

 Als er 2011 starb, publizierte der ehrwürdige Art Directors Clus in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung eine ganzseitige Anzeige mit dem Text: „Lieber Gott, viel Spaß!“. Loriot alias Vicco von Bülow gilt als der Großmeister der Komik in Deutschland, verehrt von Kollegen, Publikum und Kritikern, ein Komiker, Schauspieler, Karikaturist, Regisseur, Autor, Humorist – einfach ein Mensch, der Deutschland zum Lachen brachte. Der Spross  ...weiter lesen

28.11.2022 bis 25.02.2023

Frauen-Bilder von Marlies Spiekermann im Kloster Kirchberg

Unter dem Motto „Aus dem Rahmen gefallen“ eröffnete am 1. Advent im Berneuchener Haus Kloster Kirchberg eine Ausstellung der Schorndorfer Künstlerin Marlies Spiekermann. „Aus dem Rahmen gefallen“ zeigt farbstarke, abstrahierende Bildnisse biblischer Frauen, die in ihrem Leben vorgegebene, rechtliche, kulturelle und religiöse Rahmenbedingungen überwunden haben, die – geht man von der vermeintlichen Norm aus – aus dem Rahmen gefallen sind. „Manchmal protestierend, manchmal  ...weiter lesen

ANZEIGE

Brillentrends 2023 – Die gefragtesten Modelle ready to wear

Jogginghose, Sneaker und Hoodie sind längst salonfähig. Warum nicht auch Sportbrillen? Der angesagte, alltagstaugliche Trend geht so: Sportbrille plus Lifestyle gleich Athleisure. Für den Lifestyle sorgen übergroße Gläser, Monoshields, Seitenschutz und knallige Farben. Athleisure-Brillen (Foto rechts) sind wie gemacht für extrovertierte Träger*innen mit großflächigen Gesichtern – viel Platz für viel Brille. Zarte Antlitze wählen  ...weiter lesen

ANZEIGE

Buchtipp: D´Rottweiler Narra und Narra aus em Viererbund amol uf schwäbisch

Egon Rieble hat Rottweil und den anderen Zünften vom Viererbund … ein besonderes Fasnetsbuch, das Narrenbuch »D´Rottweiler Narra und Narra aus em Viererbund amol uf schwäbisch« vermacht, »mit Pastellen von Christl Schmidbauer, bei denen die Malerin unübersehbar „ganz dabei“ gewesen ist« (Dr. Winfried Hecht). »Man kann der Rottweiler Fasnet,  ...weiter lesen

Buchtipp: Engel – geheimnisumwoben von Egon Rieble

Bodo Schnekenburger schreibt in seinem Vorwort: „Mit den Engeln ist es so eine Sache. Den einen sind es göttliche Boten, Mittler zwischen Himmel und Erde, anderen dienen sie als Grußkarte“. Und da gibt es noch einen: den Schutzengel. Egon Rieble hat viele kunstvoll gestaltete gesammelt, sie interpretiert, und präsentiert sie mittels Lyrik in seinem neuesten Band „Engel – geheimnisumwoben“. Neben 33 farbigen Bildern, Details  ...weiter lesen

Nikolaus und Nixle von Egon Rieble

– Zwischen Heimat und Welt – Kunstführer für Klein und Groß mit über 100 Worterklärungen zur Kunst 28 bebilderte Darstellungen von Kunstwerken in Rottweil und in der Region schlagen den ...weiter lesen

Heraus aus der Spielzeugkiste – Egon Rieble Kindergedichte / Christl Schmidbauer Pastellbilder

»Die ganze Welt in ein paar Versen – leicht schwingend, auch wenn‘s schwer wird. Was Egon Rieble da an launigen Litaneien und kurzen Szenen aus Spielzeugkisten und Naturwundern seiner staunenden Enkelin Marie vorführt, ist allerhand. Der Ton, den er in seinen Kindergedichten gefunden hat, fasziniert ob seiner ursprünglichen Leichtigkeit, ja spürbaren Neugier. Es scheint, als entdecke der Autor selbst die Welt, die er Jahrzehnte mit hohem Anspruch und kompromisslos dichtem Duktus lyrisch interpretiert und kommentiert hat, mit Kinderaugen neu.« (Bodo Schnekenburger) Egon Rieble wurde mit der Verdienstmedaille  ...weiter lesen

Tiffany-Kunst in Schiltach

Durch die Begleiterscheinungen von Corona gibt es wieder mehr Zeit – die Zeit, sich mit Hobbys zu beschäftigen, die man schon lange vernachlässigt hat. So erging es auch Dieter Nagler, dem Augenoptikmeister, der sein Geschäft in Schiltach`s Hauptstraße 7 betreibt. Schon früher hat er sich ausgiebig mit Tiffany-Kunst auseinandergesetzt. Zwischenzeitlich etwas in den Hintergrund getreten konnte er sich in der vergangenen ruhigeren Zeit wieder diesem Hobby widmen. Tiffany-Kunst ist die die Kunst, einzelne Glasteile mittels Einfassung mit Kupferfolie und mit Lötzinn zu verbinden. Dabei entstehen Bilder oder aber auch ganz typische Lampen. Louis Comfort Tiffany hatte im 19. Jahrhundert diese Kunst entwickelt und sie zu einem weltbekannten Bestandteil des Jugendstils gemacht. Dieter Nagler kam im Laufe seiner Tätigkeit als Augenoptiker zu dieser Kunst. Bei dem Besuch eines VHS-Kurses über Tiffany-Glaskunst kam er auf die Idee,  ...weiter lesen

1 flag


Herrenkramersches Kripple in Rottweil öffnet wieder zur Weihnachtszeit

In der Weihnachtszeit wird nach zweijähriger Pause die Herrenkramersche Krippe wieder an Sonn- und Feiertagen im Stadtmuseum Rottweil  bespielt. Karten sind ab sofort erhältlich. Von vielen, nicht bloß in Rottweil sehnlichst erwartet:  ...weiter lesen

ANZEIGE


ANZEIGE


ANZEIGE

Portrait Denkingen – Gemeinsam aktiv in die Zukunft

Mit diesem Leitsatz stellt sich die „Sonnenstube Deutschlands“ vor und hat tatsächlich etliches zu bieten, wie die wunderbare Landschaft, im Herbst den Albabtrieb der besonderen Art, das Klippeneck mit Deutschlands höchst gelegenem Segelflughafen sowie viele weitere Freizeitmöglichkeiten und ein buntes Vereinsleben. Am südlichen Ausläufer der Schwäbischen Alb, nahe der Kreisstädte Tuttlingen und Rottweil, liegt Denkingen mit rund 2.640 Einwohnern. Diese Gemeinde hat es in sich, kann sie doch mit vielen hervorragenden Besonderheiten punkten. In einer vielfältigen  ...weiter lesen

ANZEIGE

Willkommen auf dem Hardt…

Wird man so herzlich eingeladen, dann kann man sich nur wohl fühlen in der Gemeinde Hardt. Sie liegt am Randes des Mittleren Schwarzwaldes in Baden-Württemberg und gehört zum Landkreis Rottweil. Auf einer Höhe von 787 m auf dem östlichen Hochplateau gelegen, grenzt Hardt an die Stadt Schramberg, die Gemeinde Eschbronn und die Gemeinde Königsfeld im Schwarzwald-Baar-Kreis. Die eigenständige Gemeinde mit ca. 2.500 Einwohnern lebt durch eine aktive und gastfreundliche Dorfgemeinschaft, welche sich unter anderem in 28 aktiven Vereinen widerspiegelt. Aber Hardt hat noch so viel mehr zu bieten als moderne, eigenständige Gemeinde.  ...weiter lesen

ANZEIGE

Kultur- und Museumszentrum Schloss Glatt, Sulz a. N. – Glatt

Am östlichen Rand des Schwarzwaldes liegt der geschichtsträchtige Ort Glatt. Das Zentrum der Ortschaft bildet der imposante Schlosskomplex, der Besucher von weit her anzieht. Glatt ist sowohl von der B  ...weiter lesen

ANZEIGE

Erleben Sie den Hornberger „PanoramaPark“ – Hornberg, die Stadt des weltbekannten Hornberger Schießens

Klimatisch günstig gelegen ist der Erholungsort mit seinen Ortsteilen Reichenbach und Niederwasser. Er ist über die bekannte Schwarzwaldbahnstrecke auch bequem mit dem Zug zu erreichen und somit idealer Ausgangspunkt für Ausflüge jeglicher Art.  ...weiter lesen

ANZEIGE

Luftkurort Lauterbach –
ein Naturparadies mit bester
Wohn- und Lebensqualität

Der Luftkurort Lauterbach liegt am östlichen Ende des Mittleren Schwarzwaldes inmitten herrlicher Natur. Knapp 3.000 Einwohner zählt die Gemeinde mit ihren beiden Ortsteilen Sulzbach und Fohrenbühl. So bietet das idyllisch gelegene Lauterbach den idealen Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge, Freizeitmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten in den Schwarzwald und die benachbarten Regionen.  ...weiter lesen

ANZEIGE

Fluorn-Winzeln –
eine moderne Gemeinde stellt sich vor

Der Spagat zwischen Moderne und Tradition ist ihr wirklich geglückt, der kleinen, feinen Gemeinde Fluorn-Winzeln am Rande des Schwarzwaldes. Eingebettet in reizvoller Landschaft zwischen Rottweil, Oberndorf und Freudenstadt, hat sie für jeden etwas zu bieten. Das moderne Image  ...weiter lesen

ANZEIGE

Die BruderhausDiakonie – Behindertenhilfe im Landkreis Rottweil

 Idyllisch liegt das Gelände der BruderhausDiakonie in Fluorn-Winzeln. Direkt am malerischen Heimbach bietet es den idealen Rahmen für eine Einrichtung der Behindertenhilfe. Rund 100 Bewohnerinnen und Bewohner leben in fünf  ...weiter lesen

1 flag


Jahrgang

Oberndorfer Jahrgang 1955 Hier bei der 60er-Feier. (mehr…)

ANZEIGE