Schwarzwaldbaarcenter

ANZEIGE

Schwarzwald-Baar-Center

Das Schwarzwald-Baar-Center verfügt über eine Einkaufsfläche von insgesamt 33.000 qm auf einer Ebene und ist somit barrierefrei und behindertengerecht angelegt. In großzügigem Ambiente erwarten Sie 35 Fachgeschäfte, Dienstleistungs- und Gastronomiebetriebe. ...weiter lesen

ANZEIGE


ANZEIGE

Business School Alb-Schwarzwald: Wo Führungskräfte der Region studieren und sich vernetzen

  In unser schönen Region wohnen, ein BWL-Studium mit Bachelor- oder MBA-Abschluss absolvieren oder eine hochqualifizierte Weiterbildung belegen – und das alles, ohne den eigenen Job aufzugeben: Das mag sich ...weiter lesen

ANZEIGE

Lernzentrum Tritschler
in Rottweil

  "Alles Lernen ist nicht einen Heller wert, wenn Mut und Freude dabei verloren gehen." Johann Heinrich Pestalozzi (1746 - 1827), Schweizer Pädagoge und Sozialreformer Dieses Motto spürt man, wenn ...weiter lesen

Jahrgang

Oberndorfer Jahrgang 1955 Hier bei der 60er-Feier. (mehr...)

ANZEIGE


ANZEIGE


Termine bis 30. April 2018

Hier findet man die Veranstaltungen aus unserer Region bis zum in der Headline genannten Termin. Viel Vergnügen beim Stöbern.  ...weiter lesen

Kino-Programm

In dieser Rubrik haben wir versucht die außergewöhnlichen Filme aufzuzeigen, die in unserer Region gezeigt werden und die nicht in jedem Kino laufen. Etwas für Film-Enthusiasten, Langeweile kann zuhause bleiben.  ...weiter lesen

25.4.2018

Rottweiler Webday – Die Konferenz für erfolgreiches Online-Marketing

Die im ländlichen Raum Baden-Württembergs ansässigen mittelständischen sowie kleinen Unternehmen (KMU) besitzen großes unternehmerisches Potenzial. Ihnen liegt zumeist eine beträchtliche fachliche Expertise zugrunde, wobei sie nicht selten zu den nationalen oder internationalen Spitzenreitern ihrer Branche zählen. Im Gegensatz dazu besteht oft ein vergleichsweise geringes Knowhow im Online-Marketing  ...weiter lesen

ANZEIGE

28.4.2018 bis 10.6.2018

Museum Aldingen –
Rüdiger Seidt »Linie – Fläche – Form«

Am Samstag, 28. April 2018 laden das Museum Aldingen und die Galerie im Altbau zur Eröffnung der Doppelausstellung des Forbacher Bildhauers: Rüdiger Seidt »Linie – Fläche – Form« ein. Der Ausstellungsteil im Museum Aldingen eröffnet um 17.00 Uhr, der Ausstellungsteil in der Galerie im Altbau direkt im Anschluss, um 18.00 Uhr. Im Museum begrüßt Bürgermeister Ralf Fahrländer  ...weiter lesen

29.4.2018

Rottweil – „Roman Kuperschmidts Klezmerband“ – Konzert mit Jüdischer Musik

Die Konzertkooperation der Israelitischen Kultusgemeinde Rottweil und des Kulturamts Rottweil geht 2018 nach einem Jahr Pause weiter. Am 29. April kommt Roman Kuperschmidt mit seiner „Roman Kuperschmids  ...weiter lesen

30.4.2018

Liedermacher lassen 80er und 90er in Trossingen wieder auferstehen

Purple Schulz, Anne Haigis und Marcel Brell rocken das Konzerthaus am 30. April 2018 Verliebte Jungs“ und „Freundin“ bringen viel Mitsing-Potential in die „Lange Nacht der Liedermacher“ Dieser Abend birgt ...weiter lesen

ANZEIGE

04.5.2018

Klavierkonzert mit Henriette Gärtner im Gewerbemuseum Spaichingen

Auf dem Programm der 35-jährigen international erfolgreichen Pianistin Henriette Gärtner stehen Werke von Bach, Beethoven und Schubert. Die Pianistin Henriette Gärtner kann auf eine international erfolgreiche Karriere zurückblicken. Sie ist Absolventin der Accademia Pianistica Incontri col Maestro in Imola/Italien. Das Credo der Künstlerin:  ...weiter lesen

ANZEIGE

05.5.2018 bis 06.5.2018

Kunstprojekt mit Hans-Uwe Hähn für Kinder und Jugendliche von 7 bis 15 Jahren im Museum Aldingen

„Die Geschichte der Geschichten“ am Samstag, 5. Mai 2018, von 14.00 bis 17.00 Uhr und am Sonntag, 6. Mai 2018, von 14.00 bis 17.00 Uhr. Am Samstag, 5. Mai und ...weiter lesen

ANZEIGE

bis 29.4.2018

Ausstellung „Terra – nah und fern. Variationen in Ton und Porzellan“ im Gewerbemuseum Spaichingen

Am Samstag, 3. März wurde im Gewerbemuseum die Ausstellung „Terra – nah und fern. Variationen in Ton und Porzellan“ mit Arbeiten der Spaichinger Keramik-Künstlerin Angelika Karoly eröffnet. Die Ausstellung ist zu sehen bis 29. April. Seit ihrem 12. Lebensjahr beschäftigt sich Angelika Karoly mit Keramikgestaltung. Heute ist sie eine gefragte Künstlerin, die sich jedoch keinen Moden unterwirft. Die Keramik-Arbeiten von Angelika Karoly sind Unikate, die auf der Suche nach neuen Formen und Arbeitsweisen entstehen. Das Arbeiten mit Ton erinnert die Künstlerin an frühe Wurzeln unserer Menschwerdung,  ...weiter lesen

bis 03.5.2018

Dornstetter Buchwochen
warten mit facettenreichem Programm auf

Drei Wochen voll packender Geschichten. Kriminalfälle, italienische Sagas, humorvolle Unterhaltungen und der Kampf gegen Diät-Mythen. Eine kuriose Mischung? Auf alle Fälle ein kurzweiliges und abwechslungsreiches Programm, auf das sich dieses Jahr die Gäste der 14. Dornstetter Buchwochen freuen dürfen. Die Buchwochen starten offiziell am 12. April, die letzte Veranstaltung ist am 3. Mai.  ...weiter lesen

bis 15.5.2018

!Kunst! im Storchenturm in
Zell am Harmersbach

Seit April hat das Storchenturm-Museum im Zeller Städtle die Türen wieder für Besucher geöffnet und bietet in historischer Umgebung eine Kunstausstellung der besonderen Art: !Kunst! Das Kunstprojekt der Lebenshilfe präsentiert Kunstwerke von Menschen mit Behinderungen. Los geht’s mit der Vernissage am Donnerstag, 12. April, um 19 Uhr, im Storchenturm-Museum in Zell am Harmersbach. !Kunst! präsentiert bei der Ausstellung insgesamt sechszehn Künstler, die Einiges gemeinsam haben: die Liebe zur Kunst, Arbeit in den Lebenshilfe-Werkstätten Haslach und Steinach sowie ein Handicap. Behinderung und Kunst sind hier vereint und das seit mittlerweile achtzehn Jahren, denn so lange gibt es das Kunstprojekt der Lebenshilfe im Kinzig- und Elztal schon. Kunsttherapeutin Sabine Wöhrle und der freischaffende Künstler Jürgen Neumaier  ...weiter lesen

bis 30.6.2018

Sonderausstellung im Uhrenindustriemuseum VS-Schwenningen „Im Krieg ist alles anders. Kriegsproduktion und Leben im Krieg – mit Fotos von Walter Kleinfeld“

Sie hatte für die Ausstellung „Hidden Champions“ eine Pause eingelegt, ab sofort wird sie im Uhrenindustriemuseum wieder gezeigt: Die Sonderausstellung „Im Krieg ist alles anders“. Die Ausstellung beleuchtet die Situationen ...weiter lesen

Kino „A Quiet Place“

Die Welt ist von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die Jagd begeben … Nur wenigen gelang es, ...weiter lesen

ANZEIGE

Epfendorf entdecken

Folgt man dem Neckar südlich von Stuttgart über Tübingen Richtung Rottweil zu seiner Quelle ins Schwenninger Moos, so  ...weiter lesen

ANZEIGE

Ein Goldhamster hat Jubiläum – Wie die Zeit vergeht…

Nun ist es zehn Jahre her, seit der Goldhamster von der Königstraße ins alte Zentrum Rottweils umzog. Man kann es gar nicht verfehlen, eine große, lichte Fensterfront, in deren Auslagen  ...weiter lesen

ANZEIGE

Neues Gemeindeentwicklungskonzept Fluorn-Winzeln

Fluorn-Winzeln. Im Rahmen von zwei Bürgerwerkstätten haben sich die Bürgerinnen und Bürger von Fluorn-Winzeln aktiv an der Erstellung des Gemeindeentwicklungskonzeptes beteiligt. Unter der Moderation einer Haus- und Städtebaugesellschaft aus Ludwigsburg, ...weiter lesen

ANZEIGE

Was ist eine Gleitsichtbrille?

Eine Gleitsichtbrille vereint mehrere Sehlösungen in einem Brillenglas. Sie bietet gleichzeitig eine Korrektion für das Sehen in der Ferne, zum Beispiel eine Korrektion der Kurzsichtigkeit oder der Weitsichtigkeit, und eine Korrektion zum Lesen, zum Beispiel bei Alterssichtigkeit. Sie gewährt ihrem Träger zusätzlich auf allen Zwischendistanzen scharfe Sicht. Im Unterschied zur Mehrstärkenbrille geht die Korrektur dabei stufenlos – gleitend – von oben nach unten von der Fern- in die Nahsicht über. Da die unterschiedlichen Sehbereiche fließend ineinandergreifen, merkt man dem Träger einer Gleitsichtbrille nicht an, dass er Unterstützung beim Nahsehen braucht. Für viele Fehlsichtige ist das ein weiterer Grund, sich für eine Gleitsichtbrille zu entscheiden – sieht sie doch genauso aus wie eine Einstärkenbrille.  ...weiter lesen

Ausgesuchte Einkaufsmöglichkeiten in unserer Region

Was wäre unsere Region ohne die emsige Geschäftigkeit in der Stadt und den Läden, die ihre Schaufenster üppig mit den Geschenken  für jeden Anlass geschmückt haben. Ausgesuchte Gegenstände werden liebevoll ausgesucht und Das Angebot ist  ...weiter lesen

01.5.2018

Berneuchener Haus Kloster Kirchberg: Klosterfest am 1. Mai

Das Programm für das Klosterfest am 1. Mai steht. Neben den beliebten Klosterführungen, den musikalischen Darbietungen und dem vielfältigen Kinderprogramm gibt es in diesem Jahr auch einen Vortrag zum 60jährigen ...weiter lesen

17.5.2018

Solifer Rottweil – Der Europa Park lädt uns ein – und du kannst mitkommen…

Der Europa Park hat uns nochmals Freikarten zur Verfügung gestellt. Am 17. Mai dürfen wir einen Tag in Rust verbringen… Wenn du Lust hast  ...weiter lesen

ANZEIGE

Willkommen auf dem Hardt…

Wird man so herzlich eingeladen, dann kann man sich nur wohl fühlen in der Gemeinde Hardt. Sie liegt am Randes des Mittleren Schwarzwaldes in Baden-Württemberg und gehört zum Landkreis Rottweil. Auf einer Höhe von 787 m auf dem östlichen Hochplateau gelegen, grenzt Hardt an die Stadt Schramberg, die Gemeinde Eschbronn und die Gemeinde Königsfeld im Schwarzwald-Baar-Kreis. Die eigenständige Gemeinde mit ca. 2.500 Einwohnern lebt durch eine aktive und gastfreundliche Dorfgemeinschaft, welche sich unter anderem in 28 aktiven Vereinen widerspiegelt. Aber Hardt hat noch so viel mehr zu bieten als moderne, eigenständige Gemeinde.  ...weiter lesen

ANZEIGE

LUFTKURORT SCHENKENZELL (365 – 800 m) – Leben spüren, den Schwarzwald genießen

 Schenkenzell ist ein Luftkurort mit 1.800 Einwohnern im Mittleren Schwarzwald. Dort wo die Kleine Kinzig mit der großen Kinzig zusammenfließt wird Ruhe und Gastlichkeit noch groß geschrieben. 400 Meter über dem Meeresspiegel thront  ...weiter lesen

ANZEIGE

Kultur- und Museumszentrum Schloss Glatt, Sulz a. N. – Glatt

Am östlichen Rand des Schwarzwaldes liegt der geschichtsträchtige Ort Glatt. Das Zentrum der Ortschaft bildet der imposante Schlosskomplex, der Besucher von weit her anzieht. Glatt ist sowohl von der B  ...weiter lesen

ANZEIGE

Erleben Sie den Hornberger „PanoramaPark“ – Hornberg, die Stadt des weltbekannten Hornberger Schießens

Klimatisch günstig gelegen ist der Erholungsort mit seinen Ortsteilen Reichenbach und Niederwasser. Er ist über die bekannte Schwarzwaldbahnstrecke auch bequem mit dem Zug zu erreichen und somit idealer Ausgangspunkt für Ausflüge jeglicher Art.  ...weiter lesen

ANZEIGE

Dornstetten –
immer ein Magnet

Idyllisch auf einem Bergsporn gelegen ruht die zauberhafte Fachwerkstadt Dornstetten. 767 erstmals urkundlich erwähnt, bietet die Stadt alte Gemäuer, spannende Geschichte, historische Bauten und die vielen Erzählungen, die sich darum ranken. Ein Besuch im Heimatmuseum Dornstetten, dem lebendigen Volkskundemuseum, lohnt sich: eine große palontologische Sammlung, Frühgeschichte Dornstettens, Stadtentwicklung und Verwaltung der Oberamtsstadt, Kirche und Religion, Schule, Wohnen, Lebens- und Arbeitsalltag um die Jahrhundertwende 1900, Zeugnisse  ...weiter lesen

ANZEIGE

Luftkurort Lauterbach –
ein Naturparadies mit bester
Wohn- und Lebensqualität

Der Luftkurort Lauterbach liegt am östlichen Ende des Mittleren Schwarzwaldes inmitten herrlicher Natur. Knapp 3.000 Einwohner zählt die Gemeinde mit ihren beiden Ortsteilen Sulzbach und Fohrenbühl. So bietet das idyllisch gelegene Lauterbach den idealen Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge, Freizeitmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten in den Schwarzwald und die benachbarten Regionen.  ...weiter lesen

ANZEIGE

Fluorn-Winzeln –
eine moderne Gemeinde stellt sich vor – aktuell 2018

Der Spagat zwischen Moderne und Tradition ist ihr wirklich geglückt, der kleinen, feinen Gemeinde Fluorn-Winzeln am Rande des Schwarzwaldes. Eingebettet in reizvoller Landschaft zwischen Rottweil, Oberndorf und Freudenstadt, hat sie für jeden etwas zu bieten. Das moderne Image  ...weiter lesen

ANZEIGE

Ein Besuch ist immer lohnenswert – 1.200 Jahre Denkingen

Einer Urkunde, über alle die Jahrhunderte sorgsam im Kloster St. Gallen aufbewahrt, verdanken wir im Jahr 2018 das 1.200-jährige Jubiläum der ersten urkundlichen Erwähnung der Gemeinde Denkingen. Natürlich siedelten schon weit früher Menschen auf unserer Gemarkung, aber sie hinterließen keine schriftlichen  ...weiter lesen

ANZEIGE

Die BruderhausDiakonie – Behindertenhilfe im Landkreis Rottweil

 Idyllisch liegt das Gelände der BruderhausDiakonie in Fluorn-Winzeln. Direkt am malerischen Heimbach bietet es den idealen Rahmen für eine Einrichtung der Behindertenhilfe. Rund 100 Bewohnerinnen und Bewohner leben in fünf  ...weiter lesen

1 flag


ANZEIGE